Oldtimer

Oldtimer + Currywurst zum verkaufsoffenen Sonntag

Es hat schon Tradition, dass sich zum Ende des Sommers Oldtimerfreunde in Götzberg beim Trödelhöker treffen. Am 1. September 2019 ist es wieder soweit, von 12.00 bis 17.00 Uhr laden Ingrid und Holger Wacker zum 14. Oldtimertreffen in die Götzberger Straße 94, direkt vor der Tür ihres Ladens ein.

Neben den alten Bekannten wie z.B. VW Käfer, Fridolin, Dannenhauer & Stauss oder Chevrolett, gibt es auch immer wieder neue Schmuckstücke zu bewundern. In diesem Jahr ist mit einem VW 1600 Typ 3, Baujahr 1972, ein klassischer Oldtimer dabei. Das Fahrzeug wurde von seinem Besitzer Oliver Breetzke liebevoll restauriert und hat die seltene Silbermetallic Lackierung. Ebenso ist als Neuling eine Corvette Baujahr 1979 angekündigt. Das Schmuckstück kam als Safety-Car zum Einsatz und verfügt über eine Sonderlackierung, von der es Weltweit nur noch 2 Autos gibt. Auch werden in diesem Jahr mit einem Deutz Baujahr 1950 sowie einem Fendt zwei Trecker zu sehen sein.

Selbstverständlich sind auch andere Oldtimerbesitzer mit ihren Liebhaberstücken herzlich willkommen. Durch diesen ständigen Wechsel ist es für alle Besucher – ob Oldtimerfreunde oder Trödelliebhaber - immer wieder interessant in Götzberg vorbeizuschauen.

Für das leibliche Wohl sorgt die Hoffamilie Schümann-Danian, die mit Freunden die beliebte Currywurst und Pommes sowie selbst gebackenen Kuchen anbietet. Einfach nur lecker!

Im Rahmen von HU-verkauft sind beim HotSpot Trödelhöker auch ein paar Flohmarktstände zu finden.

Natürlich kann am verkaufsoffenen Sonntag nach Herzenslust mit der ganzen Familie beim Trödelhöker gestöbert und die eine oder andere „Fundsache“ gekauft werden. Besucher fühlen sich in den vielen kleinen Räumen und Nischen immer wieder in alte Zeiten zurückversetzt und schwelgen gerne in Erinnerungen. Oftmals sind Ausrufe wie: "das hatte meine Oma auch" zu hören. Gerade jetzt werden dort viele Sammlerstücke angeboten, wie z.B. Puppenküchen oder Kaufmannsläden aus Blech, alte Markenkuscheltiere und Puppen, verschiedene Phonogeräte aus den 50ern und vieles mehr. Aber auch Haushaltsgegenstände, Bücher, Schallplatten, Gemälde, eben Liebenswertes und Nützliches, sind zu finden.

Nach den Sommerferien ist der Trödelhöker jetzt auch wieder donnerstags zu den üblichen Öffnungszeiten da.

Kunsthandwerker- und Bauernmarkt

Chronik Ortsgeschichte

 

Ausgebomt, geflüchtet, vertrieben....

Band 4 aus der Schriftenreihe zur "Ortsgeschichte Henstedt-Ulazburgs" ist erschienen und auch beim Trödelhöker zum Preis von 13,50 Euro zu erwerben.

"Ausgebombt, geflüchtet, vertrieben - in Henstedt-Ulzburg angekommen und geblieben" ist der Titel des 4. Bandes. Zusammengestellt und geschrieben vom Arbeitskreis zur Ortsgeschichte.

KuKuHU Wein beim Trödelhöker

Schön war die 10. KuKuHU

Die 9. KuKuHU - schön war´s

Info