Scherenschleifer und Currywurst

Scherenschleifer, Currywurst und Klimaschutz beim

Rechtzeitig zum Ende der Gartensaison ist der Scherenschleifer Mario Adler wieder beim Trödelhöker in der Götzberger Straße 94 anzutreffen. Er hat eine über 20-jährige Erfahrung in seinem Beruf und arbeitet zu zivilen Preisen direkt vor Ort.

Da der nächste verkaufsoffene Sonntag mal wieder nicht für den Ortsteil Götzberg genehmigt wurde, findet dies Aktion bereits am Samstag, den 26. Oktober von 12.00 bis 16.00 Uhr statt. Interessenten können ihre stumpfen Scheren, Messer, Besteckmesser, Stecheisen, Meißel, Gartenwerkzeuge oder Messer für Rasenmäher gleich mitbringen und die Wartezeit zu einem Bummel beim Trödelhöker Wacker nutzen.

Für genussvolle Momente sorgt Nadine Danian, die mit Familie und Freunden an diesem Tag wieder die beliebte Currywurst mit selbst zubereiteter Soße und Pommes anbietet.

Der Klimaschutz ist z.Zt. in aller Munde – beim Trödelhöker wird das Thema „Nachhaltigkeit“ seit Beginn vor fast 20 Jahren aktiv betrieben. Sämtliche angebotene Ware wird nicht extra produziert, sondern kommt ausschließlich aus 2. Hand – mindestens! Somit können Rohstoffe gespart werden. Natürlich wird hier kein Müll verkauft. Alle Artikel werden zunächst überprüft und gereinigt, so dass nur gut erhaltene und saubere Stücke im Laden zu finden sind. Selbst die Verpackung für den Heimtransport ist klimafreundlich, denn wenn überhaupt gibt es hier nur Zeitungspapier und gebrauchte Kartons.

So können Kunden überlegen, ob wirklich alles im Internet gekauft werden muss, oder ob man lieber erst einmal den kurzen Weg zum Trödelhöker wählt. Hier sind viele, manchmal längst vergessene Dinge zu finden. Ob Haushaltsgegenstände, Porzellan und Keramik, Gläser, Werkzeug, Schallplatten, Bilder, CDs, DVDs, Bücher usw. Natürlich alles zu günstigen Preisen und das Stück der Begierde muss auch nicht erst kreuz und quer durch Deutschland oder die halbe Welt transportiert werden.

Helfen sie mit Klima und Umwelt zu schützen und schauen erst einmal beim Trödelhöker Wacker in Götzberg vorbei

Kunsthandwerker- und Bauernmarkt

Chronik Ortsgeschichte

 

Ausgebomt, geflüchtet, vertrieben....

Band 4 aus der Schriftenreihe zur "Ortsgeschichte Henstedt-Ulazburgs" ist erschienen und auch beim Trödelhöker zum Preis von 13,50 Euro zu erwerben.

"Ausgebombt, geflüchtet, vertrieben - in Henstedt-Ulzburg angekommen und geblieben" ist der Titel des 4. Bandes. Zusammengestellt und geschrieben vom Arbeitskreis zur Ortsgeschichte.

KuKuHU Wein beim Trödelhöker

Schön war die 10. KuKuHU

Die 9. KuKuHU - schön war´s

Info